125 Jahre Erfahrung, über 20.000 Produkte
0541/3 31 31 31 Für Fragen & Bestellungen
10:00 - 19:00 Uhr Montag - Samstag

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die nachstehenden AGB enthalten auch gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und elektronischen Geschäftsverkehr (Ziffer 8, Widerrufsbelehrung).

  1.  Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich nachfolgende AGB. Entgegenstehende und von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an und widersprechen ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn wir ausdrücklich und schriftlich zustimmen.
 
  1. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
 
  1. Verfügbarkeitsvorbehalt
Alle Angebote sind freibleibend. Bei einigen Abbildungen liegen Symbolfotos vor, auf denen weitere Artikel gezeigt werden, die gerade nicht zum Lieferumfang gehören. Ist zum Zeitpunkt der Bestellung bestellte Ware nicht verfügbar, behalten wir uns vor, die Bestellung der Ware nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich rückerstattet. Sollten wir nach Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar sein sollte oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren. Auf Wunsch versuchen wir, dem Kunden ein gleichwertiges Angebot in Qualität und Preis zu machen. Bereits geleistete Zahlungen werden nach einem Rücktritt vom Vertrag zurück überwiesen.
 
  1. Haftung
Wir haben nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Eine sonstige Haftung ist ausgeschlossen.
 
  1. Preise und Versandkosten
Die Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Eine Lieferung über unseren Internetshop ist im Moment nur innerhalb Deutschlands möglich. Die Versandkosten hängen vom Wert der bestellten Ware ab und werden dem Kunden vor Abgabe seiner verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Aktuell werden bei innerdeutschen Lieferungen 4,90 Euro Versandkostenpauschale berechnet. Ab 100 Euro Warenwert erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Für internationale Lieferungen ermitteln wir gerne auf Anfrage vorab die individuellen Versandmöglichkeiten und -kosten. Gerne können Sie uns auch unter info@schaeffer-geschenke.de kontaktieren.
 
 
  1. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Verbindlichkeiten aus diesem Vertragsverhältnis unser Eigentum.
 
  1. Zahlungsfälligkeit/Zahlungsverzug
Die akzeptierte Zahlungsweise ist:
 
-        Barzahlung bei Abholung
-        Vorabüberweisung
-        PayPal
-        GiroPay
-        SOFORT Überweisung
-        Kreditkarte Mastercard / Visacard / American Express
 
Die Erweiterung um Zahlungsmöglichkeiten bleibt vorbehalten. Auf Anfrage bieten wir Stammkunden oder öffentlichen Institutionen evtl. auch den Versand gegen Rechnung an.
 
Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
 
Die Zahlungen sind rein Netto ohne Skonto oder sonstige Abzüge zu leisten, es sei denn, etwas anderes ist ausdrücklich schriftlich vereinbart worden.
 
Gegen unsere Ansprüche kann der Kunde nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Kunden unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
 
  1. Streitbeilegung
 
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit. Hierauf müssen wir Sie laut gesetzlicher Vorgaben hinweisen, sind aber in höchstem Maße bemüht, einen perfekten Kundenservice zu leisten und Probleme direkt zu lösen.
 
  1. Widerrufsbelehrung
 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Firma Carl Schäffer GmbH & Co. KG, Nikolaiort 6-9, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-33131-31, Fax 0541-33131-80, E-Mail info@schaeffer-geschenke.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.schaeffer-geschenke.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung des Widerrufs reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichteten, an uns (Fa. Carl Schäffer GmbH & Co. KG, Nikolaiort 6-9, 49074 Osnabrück) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren bei einem Warenwert bis zu 40 Euro. Ab einem Warenwert von 40 Euro tragen wir die Kosten der Rücksendung der Ware.

Für die Rücksendung paketversandfähiger Ware lassen wir Ihnen gerne per E-Mail ein Retourenlabel zukommen. Die Ausübung des Widerrufs ist aber davon unabhängig wirksam. Bei nicht paketversandfähiger Ware kümmern wir uns um die Rückholung, übernehmen die Rücksendekosten und stimmen die Abwicklung mit Ihnen ab.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

ENDE der Widerrufsbelehrung

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen


• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder
Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten
sind;

• zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

• zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen


• zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe
geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen
Gütern vermischt wurden;

• zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die
Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An:
Carl Schäffer GmbH & Co. KG
Nikolaiort 6-9
49074 Osnabrück
Fax +49(541)33131-80, E-Mail: info@schaeffer-geschenke.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

Waren*/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung*

Artikelname ___________________________ Stückzahl _________
Artikelnummer _________________________
Bestellt am*____________________ / erhalten am *__________________________
Vorname/Name _______________________________________________________
Straße und Hausnr. ____________________________________________________
PLZ und Ort __________________________________________________________

Datum _____________________________ Unterschrift ________________________

(nur bei Mitteilung auf Papier erforderlich)

* Unzutreffendes bitte streichen.

 
  1. Gewährleistung
 
Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden sowie Transport, Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen uns. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.
 
Evtl. zusätzliche Herstellergarantien sind der Produktinformation zu entnehmen.
 
Bei der Warenannahme reklamieren Sie Transportschäden bitte sofort und nachweisbar durch Schadenshinweis auf Empfangsquittung oder lehnen die Lieferung mit dieser Begründung ab.
 
  1. Datenspeicherung
 
Alle im Rahmen der Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten (Hinweis gem. § 28 BDSG) werden mittels EDV gem. § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per Email zu.
 
  1. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.
 
Ergänzende AGB für die Kochkunst:
 
Kursgebühren verstehen sich pro Person und inkl. Mehrwertsteuer, soweit nicht anders aufgeführt. Nach Bestätigung Ihrer Reservierung sollte die Kursgebühr innerhalb von sieben Werktagen bei uns eingehen. Bei nicht rechtzeitigem Eingang der Kursgebühr behalten wir uns vor, Ihre Reservierung zu stornieren.
Bis zu 10 Werktage vor Ihrem gebuchten Termin können Sie Ihre Teilnahme kostenlos stornieren. Bei kurzfristigeren Absagen werden 50 % der anfallenden Kursgebühr berechnet. Bei Nichterscheinen ohne Absage können wir keine Erstattung gewähren. Selbstverständlich können Sie gerne eine Ersatzperson stellen.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen pro Kurs. Wenn diese Zahl nicht erreicht wird oder auch aus sonstigen Gründen wie z.B. Erkrankung des Kursleiters kann ein Kurs jederzeit abgesagt werden. Die Kursgebühr wird selbstverständlich erstattet. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen.
Änderungen des Inhalts und Referenten bleiben vorbehalten.
Die Kochkunst übernimmt keine Haftung für Sach- oder Personenschäden, die im Zusammenhang mit einem Kochkurs stehen, soweit der Ausschluss gesetzlich zulässig ist. Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Dies gilt auch für Lebensmittelallergien und sonstige körperliche Reaktionen auf sämtliche verwendete Lebensmittel und Getränke.
Zuletzt angesehen